Blue Wings Flüge

Blue Wings

Bei der Fluggesellschaft Blue Wings handelt es sich um eine Airline, die 2013 keine Flüge mehr anbietet, da im Jahre 2010 der Betrieb eingestellt wurde. Blue Wings hatte seinen Firmensitz in Bocholt, Deutschland und bediente seine Passagiere vom Flughafen Düsseldorf aus.

Die Geschichte von Blue Wings

Blue Wings wurde im Jahre 2002 von drei Einzelpersonen und einer Beteiligungs-GmbH gegründet. Ein Jahr später, im Juli 2003 nahm die Fluggesellschaft den Betrieb auf und man startete mit einem einzigen Airbus A320-200.

Zunächst wurden verschiedene Ziele in der Türkei angeflogen. Dabei arbeitete man mit dem bekannten türkischen Unternehmen Öger Tours zusammen. Man erwarb weitere Flugzeuge und konnte so die Zahl der Flüge und auch der Mitarbeiter deutlich steigern.

Kurzfassung: wichtige Daten

  • Blue Wings Airline, Sitz Bocholt, Heimatflughafen Düsseldorf
  • Flottenstärke: 11
  • Drehkreuze: Düsseldorf, Karlsruhe
  • Partnerunternehmen: Mahan Air, Öger Tours

Flugziele von BlueWings

Ursprünglich planten die vier Gesellschafter der Airline, sich im Bereich Charter- und Sonderflüge zu etablieren und, mit einer Zwischenlandung in Moskau, Westeuropa und Japan miteinander zu verbinden.

Blue Wings startete von verschiedenen Flughäfen in ganz Deutschland wie beispielsweise von Stuttgart, Berlin, Bremen oder Nürnberg. Auch die iranische Hauptstadt Teheran wurde angeflogen, dies erfolgte in Zusammenarbeit mit der iranischen Airline Mahan Air. Im Jahre 2005 sollten mit weiteren drei Airbussen die Flugrouten nach Dubai und Colombo ebenso eingeführt werden wie Flüge nach Indien.

Stolpersteine bei Blue Wings

Im Jahre 2009 gelangten erstmals Nachrichten an die Öffentlichkeit, dass Blue Wings keine Fluggenehmigung mehr besaß und diese aufgrund fehlender Mittel nicht erwerben konnte, weshalb der Flugbetrieb kurzzeitig eingestellt wurde. BlueWings schaffte es noch einmal, den Betrieb zu erhalten.

2010 kam es erneut zu Problemen, da die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit vom Luftfahrtbundesamt infrage gestellt wurde. 2010 wurde die Insolvenz beantragt und Blue Wings aufgelöst.

Besondere Highlights:

  • Mitglied in der German Business Aviation Association
  • Trikotsponsor für MFK Dynamo Moskau
Bezeichnung Blue Wings
IATA-Code QW
Gegründet 2002
Drehkreuz Düsseldorf
Land Deutschland
Flugzeugtypen Airbus
Reiseziele international