Air Madagascar Flüge

Air Madagascar

Die madagassische Fluggesellschaft Air Madagascar besteht seit 1962 und hat ihren Sitz in Antananarivo. Ursprünglich unter der Bezeichnung Madair gegründet, fand die Aufnahme des Flugbetriebes einige Monate später als Air Madagascar statt. Eigner der Air Madagascar sind zu 89,56 % der madagassische Staat, zu 6,95 % Privatpersonen und zu 3,48 % Air France. Die Lufthansa Consulting GmbH sorgte ab 2002 für eine Restrukturierung, um die in den vorangegangenen Jahren negativen Geschäfte in positive umzuwandeln.

Flugstrecken der Air Madagascar

Etwa 1300 Beschäftigte hat das Unternehmen Air Madagascar im Jahr 2013 aufzuweisen. Angeflogen werden vornehmlich Ziele in Madagascar, im Indischen Ozean sowie in Afrika. Als Flugzeuge kommen für den regionalen und nationalen Flugverkehr Flugzeuge des Typs ATR 42 und 72 sowie Boeing 737 zum Einsatz. Als Langstreckenflugzeuge hingegen werden vornehmlich die Boeing 767 und Boeing 777 eingesetzt. Insgesamt steuert Air Madagascar in zehn Ländern 33 Airports an.

Kurzfassung: wichtige Daten

  • Air Madagascar, Sitz in Antananarivo, Madagascar
  • Flottenstärke: 10
  • Drehkreuz: Flughafen Antananarivo
  • Partnerunternehmen: Air France

Vorteilhafte Partnerschaft

Durch die Zusammenarbeit mit Air France vermögen die Fluggäste beider Airlines beispielsweise einen Flug nach Paris mit der einen Airline und von Paris aus einen weitergehenden Flug mit der anderen Airline zu buchen. Seit 2010 verfügt Air Madagascar aufgrund dieser Kooperation mit Air France nicht nur über drei, sondern über sechs Abflughäfen in Deutschland.

Komfort und Service

Je nach Art des Fluges erhält der Reisende einen Rabatt zwischen 33 und 50 Prozent Preisnachlass aufdieTicketpreisefürmitreisendeKinder und 90Prozentfür mitreisende Babys. Das Vielfliegerprogramm Namako ermöglicht es, Flugmeilen zu sammeln und daraufhin Prämien und Vergünstigungen, sogar Gratisflüge, zu erhalten.

Besondere Serviceleistungen:

  • Das Bonusprogramm Namaka
  • Für kombinierte Flüge reicht ein Flugticket aus – ohne ein zusätzliches Einchecken am Umsteigeflughafen.
  • Bei kombinierten Flügen kann das Gepäck bis zum letzten Zielflughafen durchgecheckt werden.
Bezeichnung Air Madagascar
IATA-Code MD
Gegründet 1962
Drehkreuz Antananarivo
Land Madagaskar
Flugzeugtypen Airbus Boeing ATR
Bonusmeilen-Programm Namako
Reiseziele National und international
Services Air Madagascars Flugzeugtechnik ist nach PART 145 zertifiziert