Belair Airlines Flüge

Belair Airlines

Als Tochtergesellschaft von Air Berlin – und demzufolge mit deren Marketingkonzept – betreibt diese Fluggesellschaft mit Sitz in Opfikon eine Basis auf dem Zürcher Flughafen. Die Geschichte von Belair Airlines

Im Jahre 1925, auf Grundlage der französischen Verwendung des Wortes seiner Heimatstadt Basel, gründete Balz Zimmermann die Balair. Mit ersten Flügen ins Breisgau in Deutschland wurde der Grundstock für die Überfliegung der Alpen in die angrenzenden Gebiete gelegt. Mit der Zeit erweiterte sich das Einflussgebiet und die Flüge gingen weiter nach Norden bis nach Frankfurt oder Lyon.

Umbenannt in Swissair dauerte es einige Jahre, bis 1953 erneut aus einer Abstimmung heraus die zweite Balair gegründet wurde. Mit dem Ende der Swissair-Ära, musste auch der Bezug zu Balair neu überdacht werden und so wandelte sich der Name kurzerhand in Belair, wie er seit 2001 nun heißt. 2007 kam es dann zu einer Partnerschaft im strategischen Bereich, die soweit ging, dass 2009 der Besitz an den deutschen Vertreter der Lüfte – Air Berlin – ging.

Kurzfassung: wichtige Daten

  • Belair Airlines: Sitz in Opfikon, Schweiz
  • Heimatflughafen: Zürich
  • Flottenstärke: 9
  • Partnerunternehmen: Air Berlin
  • Allianz: Oneworld (über Air Berlin)

Flugziele der Belair Airlines

Das Hauptaugenmerk ist auf das Liniennetz der Städte Genf, Basel sowie Zürich gelegt. Von diesen Flughäfen steuern die Maschinen des Types Airbus vor allem die Gebiete des Mittelmeeres an. Hierbei stechen auch einige Anflugsziele wie Nordafrika mit Kairo und Tunis hervor.

Zielsetzung und soziales Engagement

Aus einem Mobilitätsanspruch, der die Menschen in nahe Gebiete bringen sollte, entstand die Entwicklung und Umsetzung eines Passagiertransports, der in der Schweiz heute noch seinesgleichen sucht.

Besondere Serviceleistungen:

  • Vielfliegerprogramm: topbonus
  • Essen an Bord ist stets inklusive
Immer wieder durch Volksbegehren forciert, entwickelte sich ein humaner Gedanke, welcher mit seiner Erweiterung bezüglich der Rückführung von betroffenen Menschen aus Krisen- wie auch Kriegsgebieten eine sensationelle Umrahmung findet.
Bezeichnung Belair Airlines
Gegründet 2001
Drehkreuz Zürich
Land Schweiz
Flotte 9
Flugzeugtypen Airbus
Bonusmeilen-Programm topbonus
Bordunterhaltung Radioprogramm, Bord – TV, Zeitungen
Reiseziele national und International
Services eigenes Audio-Programm und Zeichentrickfilme für Kinder