Swiss Int'l Air Lines Flüge

Die zur Star Alliance gehörende Swiss International Air Lines (kurz SWISS) ging 2002 nach der Insolvenz der Swissair aus deren Tochtergesellschaft, der Crossair, hervor. Heute ist SWISS ein Tochterunternehmen der Lufthansa mit Sitz in Basel.

Die Fluggesellschaft Swiss International Air Lines hat eine Flotte von 75 Maschinen, die rund 13 Millionen Passagiere im Jahr befördern. Zu den Zielen der Airline gehören hauptsächlich europäische Flughäfen, aber auch ausgewählte Destinationen in Amerika, Afrika und Arabien. Weltweit steuert die Fluggesellschaft 119 Flughäfen in über 30 Ländern an. Das Drehkreuz bildet dabei der Flughafen Zürich-Kloten.

SWISS ist hauptsächlich in der Personenbeförderung tätig und hat mit der Edelweiss Air eine Tochtergesellschaft, die vor allem Flüge im Mittel- und Langstreckenbereich anbietet.

Bezeichnung Swiss Int'l Air Lines
IATA-Code LX
Gegründet 2002
Drehkreuz Basel
Land Schweiz
Flotte 75
Flugzeugtypen Airbus, Fokker
Bonusmeilen-Programm Miles & More
Bordunterhaltung AVOD – Audio Video on Demand / Interaktives Entertainment
Reiseziele 69 Ziele in 37 Ländern
Services Unaccompanied Minor Service