Adria Airlines Flüge

Die Adria Airlines ist heute unter der Bezeichnung Adria Airways bekannt. Die größte Fluggesellschaft Sloweniens erhielt ihren Namen ein Vierteljahrhundert nach der Gründung als Charterfluggesellschaft im Jahr 1986. Ihr Sitz befindet sich in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Im Januar 2010 wurde Adria Airline in den Verbund der Star Alliance aufgenommen. Die Luftfahrtallianz besteht momentan aus 28 Airlines, die im Personen- und Frachtbetrieb kooperieren.

Die Fluggesellschaft Adria Airways hat zwei Tochtergesellschaften. 95 Prozent der Amadeus Slovenia befinden sich in ihrem Besitz. Außerdem haben die Aktionäre sämtliche Anteile an der Adria Airways Kosovo erworben.

Zwölf Maschinen, die im Durchschnitt etwas mehr als neun Jahre alt sind, bilden die Flotte der Adria Airways. Mehr als 40 Flughäfen in Europa werden angeflogen. In Zusammenarbeit mit Lufthansa, Swiss und Austrian Airlines gibt es Flüge im Codesharing-Verfahren nach München, Frankfurt/Main, Wien und Zürich. Im Jahr 2010 verzeichnete die Adria Airways ein Fluggastaufkommen von 1,17 Millionen.

Bezeichnung Adria Airlines
IATA-Code JP
Gegründet 1961
Drehkreuz Ljubljana
Land Slowenien
Flotte 12
Flugzeugtypen Airbus, Bombardier
Bonusmeilen-Programm Miles & More
Bordunterhaltung -
Reiseziele 40 Ziele in Europa
Services Familienservice