14. November 2014

Ethnische Tickets liegen im Trend

Ethnische Tickets sind für viele Reisende noch immer absolutes Neuland, dabei bieten immer mehr Fluggesellschaften diesen besonderen Tarif für ihre Fluggäste an. Davon profitieren all jene in Deutschland lebenden Ausländer, die aus einem anderen Land eingewandert sind. Damit die günstig in ihre Heimatländer fliegen können, erhalten sie verbilligte Reisetickets. Nutznießer von diesem einzigartigen Service sind etwa 9 Prozent der Bevölkerung hierzulande. Dabei ist die Vergabe der Ethnischen Tickets nicht beschränkt auf bestimmte Herkunftsländer. Auch in Deutschland lebende Österreicher und Schweizer können die Flugtickets nutzen, um nach Hause zu fliegen und dort Verwandte und Freunde zu besuchen oder einfach den Urlaub dort zu verbringen, wo ihre Wurzeln liegen. Welche Fluggesellschaften welche Länder im Repertoire haben, ist direkt dort auch zu erfragen. Bei allen gelten andere Konditionen hinsichtlich der Preisspanne und der übrigen Vergünstigungen.

Ethnische Tickets für Familienangehörige

Stammt Oma aus dem Ausland, können auch Mutter und Enkelin bei gemeinsamen Reisen ethnische Tickets nutzen. (Bild: Deklofenak – Fotolia)

Sonderkonditionen zum Sondertarif

Nicht nur der Preis ist bei den Ethnischen Tickets sehr günstig, oben drauf bieten die Fluggesellschaften auch noch ein spezielles Servicepaket. Einige Gesellschaften erhöhen die Freigepäckmenge auf eine Höchstgrenze von 35 Kilogramm pro Person, andere berechnen keine Gebühren für Umbuchungen und wieder andere verlängern kurzerhand die Gültigkeit der Flugtickets. Das heißt, ein einmal gebuchtes Ticket kann durch Umbuchung auch viele Monate später noch am Schalter eingelöst werden, ohne das es ein Verfallsdatum hat oder dem Reisenden für die Umbuchung irgendwelche zusätzlichen Kosten entstehen. Wichtig ist hier, im Vorfeld alle notwendigen Informationen einzuholen und bei Bedarf zusätzlich auch die einzelnen Fluggesellschaften zu vergleichen. Die jeweiligen Konditionen können telefonisch erfragt oder online eingesehen werden, wahlweise auf den Webseiten der Fluggesellschaften oder über Online-Flugportale wie www.flug.aero.

Telefonische Beratung für ethnische Tickets

Interessenten für ethnische Tickets können sich telefonisch beraten lassen. (Bild: Picture-Factory – Fotolia)

Neben den üblichen Pauschalreisen, Hotelreservierungen und Mietwagenbuchungen gibt es bei solchen spezialisierten Buchungsportalen auch die Rubrik „Ethnische Tickets“. Hier erhalten Reisewillige nicht nur alle notwendigen Informationen rund um diese Tickets und die verfügbaren Flüge, sie bekommen gleich eine komplette individuelle Beratung, auf Wunsch sogar telefonisch. Der Service kostet in der Regel keinen Cent extra, es geht vielmehr darum, die besten Konditionen für jeden zu ermitteln.

Tickets auch für Ehepartner und Kinder gültig

Zu den begünstigten Reisenden, die sich glücklich schätzen dürfen ein Ethnisches Ticket zu erwerben gehören nicht nur die in Deutschland lebenden Ausländer selbst, sondern ebenso deren Ehepartner und Kinder. Für sie gelten die Sonderkonditionen allerdings nur dann, wenn sie gemeinsam mit dem Ehepartner ihre Reise antreten und nicht getrennt verreisen. Wichtig ist, dass als Wohnort eine Adresse in Deutschland hinterlegt wird. Diese darf nicht in einem anderen Land liegen, denn dann besteht kein Anspruch auf ein Ethnisches Ticket. Zu belegen ist das mit einem Reisepass. Ein Personalausweise reicht hier in der Regel nicht aus. Da Reisepässe nach einiger Zeit ihre Gültigkeit verlieren ist es sinnvoll, vorab zu prüfen, ob dieser noch mindestens 6 Monate nach Reiseantritt gültig ist. Ansonsten lohnt es sich, vor Reiseantritt einen neuen Reisepass zu beantragen. Je nach Stadt und Auslastung kann dies zwischen vier und acht Wochen dauern, deshalb immer früh genug um alle notwendigen Dokumente und Pässe kümmern! Zum Reisepass bietet die Seite vom BMI www.bmi.bund.de weitere Informationen.

Günstige ethnische Tickets

Ethnische Tickets sind günstiger und mit weiteren Vorteilen kombiniert . (Bild: Eray – Fotolia)

Ticket-Service mit begrenztem Kontingent

Natürlich ist der komplette Angebotsrahmen der Ethnischen Tickets begrenzt. Frei nach dem Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst“ ist hier entscheidend, die nächste Reise in das Heimatland früh genug zu planen. Nur wer früh bucht und zahlt hat Glück und kann für wenig Geld nach Afrika, Südamerika, Asien oder Europa aufbrechen. Das Last-Minute Prinzip funktioniert bei diesen Sondertickets nur in Ausnahmefällen und sollte deshalb auch möglichst gemieden werden. Besser ist es hier, sich auf eine rechtzeitige Planung zu verlassen davon abgesehen, dass günstige Preise durch kurzfristigere Buchungen in diesem Segment sowieso hinfällig sind, denn die Ethnischen Tickets sind ja bereits stark vergünstigt zu haben. Ein besonderes Privileg für alle Deutschen und Österreicher, das es sonst nirgendwo in dieser Form gibt. Tarife und Konditionen sind sowohl offline als auch online 24 Stunden verfügbar. Tickets wie diese helfen, das Heimweh zu lindern, Familien zu vereinen oder alte Erinnerungen wach zu rufen aber nur für all jene, die sich früh genug darum kümmern und von den Vergünstigungen profitieren.