15. Mai 2018

So funktioniert das Abholen der Fluggäste vom Flughafen ohne Stress und Probleme

Jeder kennt das. Die Frage eines Bekannten oder Familienmitgliedes nach dem Shuttle zum Flughafen. Meistens sind diese Fahrten sehr früh am Morgen, oder auch am späten Abend. Grundsätzlich ist aber das Bringen der Fluggäste zum Flughafen wesentlich einfacher, als das Abholen. Denn während man auf dem Hinweg die Fluggäste am Terminal mit Gepäck und Co. in der Regel nur kurz absetzt, sich verabschiedet und losfahren kann, sieht das beim Abholen schon etwas anders aus. Die Suche nach dem Parkplatz, die richtige Ankunftszeit herausfinden, das Warten am bestimmten Terminal und, und, und. Ein stressiges Unterfangen, vor allem in der Rushhour.

Flughafen Terminal

Wann kommt der Flieger wo an?

Schon allein bei dem Beantworten dieser Frage kann so einiges schief gehen. Denn, was grundsätzlich auf dem Ticket der Reisenden steht, muss nicht zwangsläufig auch so eintreffen. Verspätungen aus unterschiedlichen Gründen sind mittlerweile schon fast an der Tagesordnung auf vielen Flughäfen. Nicht die Piloten der jeweiligen Maschinen und die Crew am Boden oder Ähnliches sind schuld an der Häufigkeit der Verspätungen und Verzögerungen. In der Regel liegt es daran, dass viele Flughäfen völlig überlastet sind und schon allein eine freie Start- und Landebahn wird ein immer seltener Anblick auf europäischen und internationalen Flughäfen. Wann genau landet die Maschine XY denn eigentlich nun exakt? Dieser Frage kann man als Shuttleservice für die Ankömmlinge bestens selbst im Vorfeld von Zuhause aus nachgehen. Damit man nämlich die Urlauber auch wirklich pünktlich in Empfang nehmen und vielleicht sogar am Flughafen mit Blumen und Co. überraschen kann, ist die Information über die jeweiligen Flugzeiten natürlich mit das Wichtigste. Schließlich will man startklar sein, wenn der Flieger landet und die Fluggäste am Terminal angekommen sind.

Einen geeigneten Parkplatz finden

Das größte Problem beim Abholen der Fluggäste erschließt sich schon bei Ankunft am jeweiligen Terminal des Flughafens. Je nachdem, um welchen Flughafen es sich hierbei handelt, kann die Suche nach dem Parkplatz zur großen Herausforderung werden und richtig Zeit kosten. Und genau hier verspätet sich schnell einmal nicht die Maschine mit den Passagieren,, sondern der Abholdienst und die angekommenen Urlauber müssen warten. Ärgerlich, denn je nach Urlaubsreise und Ort haben die Fluggäste eh schon eine sehr anstrengende Rückreise hinter sich und wollen einfach nur noch nach Hause. Die Parkplätze des jeweiligen Flughafens mit Kostenumfang und auch Wegbeschreibungen und jeweilige Nähe oder Entfernung zum Terminal kann man schon ganz gut im Vorfeld auf den jeweiligen Homepages der Flughäfen und anderen Portalen im Netz ausfindig machen. Sie helfen und erleichtern vieles zumindest schon bei der Anfahrt zum Flughafen und auch eben bei der Parkplatzsuche. Die Parkplätze selbst sind in der Regel recht teuer. Denn schon eine kurze Dauer des Parkens kann richtig ins Geld gehen und mit nur einer Stunde kommt man oftmals nicht aus. Und auch hier erweisen sich die jeweiligen Infos im Vorfeld von Zuhause aus zu erspähen und demnach einzukalkulieren, als praktisch und günstig. Denn jede Minute Aufenthalt am Flughafen ist schließlich immer teuer. Das Parken außerhalb des Fluggeländes ist zwar, wenn überhaupt möglich, kostengünstiger, doch die Entfernung zum jeweiligen Terminal oder Gate ist meist gigantisch.

Bild: © djedj/www.pixabay.com