5. November 2014

Multistopp-Flüge machen Individualreisen günstig möglich

Unter Multistopp-Flügen verstehen Fluggesellschaften Flüge, die nicht den gleichen Startpunkt- und Endpunkt haben. Stattdessen stehen unterschiedliche Destinationen auf dem Programm. Eine klassische Route für solch einen Flug könnte zum Beispiel Berlin – Miami und auf der Rückreise dann von New York nach Berlin sein, vielleicht noch mit einem Zwischenstopp in Paris. Auf diese Weise ist es für Reisende möglich, ihren Urlaub nicht nur ganz nach den eigenen Wünschen zu planen, sie sparen dabei auch noch bares Geld, speziell in der Nebensaison. Stehen keine Schulferien auf dem Programm sind Fluggesellschaften froh, die Flugzeuge voll zu bekommen und bieten mitunter sehr günstige Tickets an. Gerade für Alleinreisende und Paare eine willkommene Chance, gute Schnäppchen zu machen.

Geschickte Planung hält das Budget im Zaum

Die sichersten Airlines

Sind Start- und Zielpunkt unterschiedlich, werden Tickets oft günstiger.. (Bild: Eray – Fotolia)

Die Herausforderung von Multistopp-Flügen ist die, die Reiseroute genau im Auge behalten zu müssen und so auch unterwegs zu planen, um zur festgesetzten Zeit auch zu den jeweiligen Flughäfen zu gelangen. Das macht Reisen einzigartig, aber auch weniger flexibel. Einzige Ausnahme bilden hier Flugbuchungen im Last Minute Bereich. Hier finden sich entweder direkt am Flughafen oder noch einfacher über das Internet die letzten freien Sitzplätze, und das auch noch wenige Stunden bevor das Flugzeug startet.

Flugportale wie www.fairliners.com/ bieten Multistopp-Flug-Angebote an, also solche mit unterschiedlichen Stopps auf der Reiseroute oder auch einfach anderen Start- oder Endpunkten. Eine Suchdatenbank hilft, das beste Angebot für den gewünschten Reisezeitraum zu finden und das weltweit. Neben einer Auflistung aller verfügbaren Flüge und deren Routen lassen sich so auch spezielle Reisewünsche hinsichtlich der Fluggesellschaft, der Sitzkategorie oder der Reise mit kleinen Kindern oder Haustieren realisieren.

Einfache Buchung binnen weniger Minuten

Dabei muss die eigentliche Buchung kein kompliziertes Unterfangen sein, welches sich nur mit Hilfe eines erfahrenen Reisebüromitarbeiters durchführen lässt. Oft bieten Reiseportale ein buntes Potpourri an Wahlmöglichkeiten für Multistopp-Flüge an. So können gleich mehrere Reiseziele direkt mit Reisezeitraum festgelegt werden. Die Datenbanken zeigen in Sekundenschnelle an, welche Reisezeiten für welche Flüge noch verfügbar sind und bietet entsprechende Kombinationen für den gewählten Reisezeitraum an. Erst wenn die Reiseroute und der Preis stimmen, geht es an die eigentliche Buchung. Diese ist natürlich verbindlich. Bei Stornierungen, zum Beispiel im Falle einer Krankheit, lohnt es sich, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, welche über verschiedene Anbieter wie der Allianz (www.allianz-reiseversicherung.de/) gebucht werden kann. Diese gilt für die gesamte Reise, ganz gleich wie viele Zwischenstopps eingelegt werden.

Ausnahme bilden unplanmäßige Änderungen der Flugrouten oder Zeiten und komplette Flugausfälle, die Reisende in dieser Situation natürlich ordentlich zum Schwitzen bringen können. In diesem Fall kümmern sich die Fluggesellschaften darum, dass Anschlussflüge notfalls umgebucht werden und im Falle eines Streiks für Schadensersatz gesorgt wird. Wie das im Einzelnen aussieht, kann je nach Fluggesellschaft sehr unterschiedlich sein. Oftmals gibt es vergünstigte Flüge oder eine Erstattung eines Teiles der Reisekosten. Doch das sind Ausnahmefälle die bei einem normalen Gabelflug so nicht zu erwarten sind. Im Normalfall sind Flüge zuverlässig und relativ pünktlich, vor allem bei klarem Himmel, und so startet der Urlaub genauso stressfrei, wie er dann auch aufhören sollte, wenn die schönsten Wochen des Jahres sich auch wieder dem Ende neigen und man viele schöne Eindrücke mitgenommen hat.

Gabelflüge erfreuen sich wachsender Beliebtheit

Der Vorteil an Multistopp,- oder Gabelflügen ist in erster Linie der, dass Flexibilität im Beruf und in der Freizeit einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Frei nach dem Motto „wenn ich schon einmal in der Nähe bin“ wünschen sich viele Reisende einfach mehr zu sehen und zu erleben. Oft sind die Flugangebote im Paket außerdem so verlockend günstig, dass es keinen enormen finanziellen Mehraufwand bedeutet, Zwischenstopps einzuplanen. Auch bei Rundreisen mit dem Auto oder dem Wohnmobil kann es sinnvoll sein, nicht zum Ausgangspunkt der Reise zurückkehren zu müssen, sondern am Endpunkt das Mietfahrzeug abzugeben und in den Flieger nach Hause zu steigen. Es ist hier alles eine Frage der richtigen Planung, der eigenen Wünsche und der vorhandenen Flüge, um den Traum der Individualreise in die Tat umzusetzen.