Flughafen Wien

Angebote ermittelt am 12.12.2018 um 08:00 h
Top Städteflüge: Wien

Flughafeninfo

Anschrift

Wien
Einfahrtsstraße
1300 Wien

Telefon: +43 1 70070


Verkehr

Taxi: vor dem Flughafengebäude

Parken: 23.000 Plätze

Bus: Vienna Airport Lines Eurolines Postbus

S-Bahn: Schnellbahn nach Wien Mitte

Bewertungen

Geschäfte:

Shopping:

Dienstleistungen:

Gastronomie:

Parkmöglichkeiten:

Erreichbarkeit:

Ortszeit

Flüge nach Wien

Preis Airline Abflug Ankunft Dauer Stopps
38,71 € 26.12.2018 06:00
Berlin (SXF)
26.12.2018 07:35
Wien (VIE)
1 Stunde 35 Minuten 0 Aktuelle Angebote finden
39,99 € 18.12.2018 13:20
Köln (CGN)
18.12.2018 14:50
Wien (VIE)
1 Stunde 30 Minuten 0 Aktuelle Angebote finden
57,34 € 27.12.2018 13:15
Düsseldorf (DUS)
27.12.2018 14:45
Wien (VIE)
1 Stunde 30 Minuten 0 Aktuelle Angebote finden

Flughafen Wien

Der Vienna International Airport, Flughafen von Österreichs Hauptstadt Wien, ist mit einem Fluggastaufkommen von mehr als 22 Millionen (2012) der bedeutendste Flughafen Österreichs. Die geografisch günstige Lage im Zentrum Europas macht den Flughafen Wien zu einem viel genutzten Drehkreuz zahlreicher Airlines. Der Vienna Airport liegt 18 km südöstlich des Wiener Stadtzentrums, die Verbindung in die Stadt ist per PKW, Bus oder S-Bahn möglich. Die schnellste Anbindung bietet der City-Airport-Train, der Reisende in nur 16 Minuten bis nach Wien-Mitte transportiert.

Großes Flugangebot für den Wiener Airport

Eigentümer der Flughafen Wien AG sind hauptsächlich private Aktionäre, aber auch das Land Niederösterreich, die Stadt Wien und die Mitarbeiter-Beteiligungsprivatstiftung. Als einer der wenigen Flughafenbetreiber Europas ist die Flughafen Wien AG börsennotiert.

Wien wird unter anderem von folgenden Airlines angeflogen:
  • Air Berlin
  • Austrian Airlines
  • British Airways
  • Condor
  • Germanwings
  • Lufthansa
  • TUI Fly
  • Thomas Cook

Geschichte

Der Airport wurde 1938 als Militärflugplatz der deutschen Luftwaffe gebaut. Ab 1944 dienten Teile des Gebäudes als Konzentrationslager. Im Herbst 1945 wurde die Anlage von britischen Besatzungstruppen übernommen, obwohl sie in der sowjetisch besetzten Zone Österreichs lag. 1953 wurde die Austrian Wiener Flughafenbetriebsgesellschaft gegründet und hat den Flughafen Wien im Jahre 1954 übernommen.

Service

Der Check-in am Terminal verläuft meist so zügig, dass bis zum Abflug noch Zeit für einen Einkauf im Terminal Bereich bleibt. Dafür bietet das Flughafengelände auf 19.000 m² zahlreiche Shops, Gastronomiebetriebe, Banken und Bankautomaten und gemütliche Lounges.

Beliebteste Reiseziele vom International Vienna Airport

  • Hamburg: Speicherstadt, Hafen City und Musical Events – eine gute Mischung
  • Barcelona: Sagrada Familia, eines der imposantesten Wahrzeichen Spaniens
  • Düsseldorf: Altstadt und moderne Architektur in harmonischer Verbindung

Es gibt vier Terminals und zwei Pisten am International Vienna Airport, von denen eine 3.500m und eine 3.600m lang ist. So können unter optimalen Bedingungen bis zu 68 Flugbewegungen pro Stunde stattfinden.